Developed in conjunction with Ext-Joom.com

Kletterhalle Bad ischl Inserat 190x130mm Climb and Spa 01

Am Donnerstag, 5. Juni 2014 konnte in der K3 Kletterhalle in Bad Ischl die 10.000ste Besucherin im Jahr 2014 begrüßt werden. Liesa Dygruber aus Ebensee darf sich über einen Seilrucksack der Firma CAMP freuen.

P6050185Sie studiert Physiotherapie und ist leidenschaftliche Kletterin. Seit einem halben Jahr besucht sie die Kletterhalle Bad Ischl regelmäßig. Als angehende Physiotherapeutin ist für Liesa Klettern als Training für den gesamten Bewegungsapparat besonders wichtig und die Halle bietet hierfür die perfekten Möglichkeiten. Ihr Ziel auch am Fels zu klettern will sie diesen Sommer erreichen.

Das am 23. Dezember 2013 eröffnete K3 Sportzentrum der Naturfreunde Bad Ischl verfügt neben einer Kletterfläche von über 800 m2 auch über ein gemütliches Bistro samt Gastgarten, einen Turnsaal sowie einen kleinen Shop in dem auch Leihausrüstung zur Verfügung steht.

„Auf rund 100 Kletterrouten im Schwierigkeitsgrad 3 bis 10- sowie einem Boulderbereich finden bei uns sowohl Kletterprofis als auch Anfänger und Wiedereinsteiger vielfältige Trainingsmöglichkeiten. Unsere Gäste kommen inzwischen aus dem gesamten Salzkammergut und darüber hinaus. “ freut sich Geschäftsführer Andreas De Bettin.

Klettern stärkt nicht nur den Körper sondern fördert auch die Konzentration sowie das Zusammengehörigkeitsgefühl. Nicht zuletzt deshalb wird die neue Kletterhalle in der Kaltenbach Au immer mehr auch von Schulgruppen als Erweiterung des Turnunterrichtes genutzt. Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene jeder Altersgruppe werden regelmäßig angeboten, alle Informationen und Termine dazu stehen online auf www.kletterhalle-badischl.at bereit.

Das gemütliche Sport Bistro und der neue Gastgarten sind inzwischen ein beliebter Treffpunkt und Geheimtipp für Kletterfreunde, Wanderer und Spaziergänger.